Garten­de­sign mit Sitz­lounge

Ein begrün­tes Beet
und entspan­nende Sitz­ecken

Ist Ihr Garten direkt neben dem Ihres Nach­barn?
Dieses Garten­de­sign nutzt das volle Poten­zial der Umge­bung und öffnet den Blick auf so viel Grün­flä­che wie möglich.

Die urbane Garten­ge­stal­tung

In diesem Garten wurde Wert auf Erho­lung und maxi­male Platz­nut­zung gelegt. Ein Hoch­beet im passen­den Schie­fer­plat­ten­de­sign dient als Tren­nung der beiden Gärten und bietet gleich­zei­tig Raum für Pflan­zen­ge­stal­tung. Diese Art der Tren­nung öffnet den Blick auf die grünen Flächen des Nach­barn und schafft dadurch ein offe­ne­res, freie­res Raum­ge­fühl.
Für etwas mehr Privat­sphäre gibt es eine kleine Sitz­ecke an der Seite des Hauses. Durch den sepa­ra­ten Eingang zum Haus bot es sich an hier den Boden mit Stein­plat­ten zu ebnen und eine gemüt­li­che Sitz­ecke einzu­rich­ten.

Der Vorgar­ten
begrünt und pfle­ge­leicht

Schaf­fen Sie sich einen freund­li­chen Haus­ein­gang mit pfle­ge­leich­ter Beplan­zung in Töpfen. Der Bereich an der Haus­tür bietet eben­falls Fläche zur Pflan­zen­ge­stal­tung. Beson­ders pfle­ge­leicht ind die Pflan­zen in Töpfen .